Atmungstherapeut (m/w/d) für das Projekt "Lebensluft"

Atmungstherapeut (m/w/d) für das Projekt "Lebensluft"

Das Helios Universitätsklinikum Wuppertal ist ein Haus der Maximalversorgung und mit rund 1.000 Betten, 50.000 stationären und 100.000 ambulanten Patienten das größte Krankenhaus im Bergischen Land.

Für das Bergische Lungenzentrum (Chefarzt Prof. Dr. Kurt Rasche) am Standort Barmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Atmungstherapeuten (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • proaktive Mitgestaltung der Station „Lebensluft“ vom ersten Tag an
  • Beteiligung an der Etablierung eines besonderen Konzeptes der Beatmungsentwöhnung (prolongiertes Weaning bis zu 6 Monate)
  • Einbringen Ihrer Expertise als Atmungstherapeut (m/w/d) in die die ganzheitliche Betreuung und Behandlung unserer zum Teil schwerkranken Beatmungspatienten
  • Berufsausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder zum Physiotherapeuten (m/w/d)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Weiterbildung zum Atmungstherapeuten (DGP, m/w/d)
  • Motivation, ein innovatives Konzept mit zu gestalten und ein neues Team aufzubauen
  • hervorragende kommunikative Fähigkeiten, Einfühlungsvermögen und Geduld
  • Organisationstalent, Eigenverantwortung sowie ein verbindliches Auftreten
  • Interesse an Forschung und Lehrtätigkeit im Atmungstherapeutenkurs

Unser Angebot

  • Voll- oder Teilzeit
  • kostenlose Krankenzusatzversicherung mit Helios-plus Card
  • Mitarbeiterparkhaus
  • gute Verkehrsanbindung (Autobahn, Bus & Bahn, zentrale Lage)
  • tarifliche Vergütung
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • zusätzliches Frei für Nichtraucher
  • jährliches Mitarbeitergespräch zur eigenen Karriereplanung
  • BGM-Angebote (Fußball, Laufen, Badminton)
  • strukturierte Einarbeitung & training-on-the-job
  • vielfältige Karrierechancen, zahlreiche Weiterbildungsangebote

Kontaktmöglichkeit

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. med. Urte Sommerwerck, leitende Oberärztin der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, gern unter der Telefonnummer 0202/896-3935 oder per E-Mail urte.sommerwerck[at]helios-gesundheit.de zur Verfügung.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 120 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Sie sind bereits in unserem Bewerbungsportal registriert? Hier gelangen Sie zum Loginbereich.