Arzt in Weiterbildung in der Gefäßchirurgie (m/w/d)

Arzt in Weiterbildung in der Gefäßchirurgie (m/w/d)

Das Spektrum der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin umfasst die gesamte konservative und invasive Diagnostik und die Behandlung von Patienten mit allen akuten sowie chronischen Erkrankungen und Verletzungen des arteriellen und des venösen Gefäßsystems.

Unser Behandlungsspektrum umfasst die operative Therapie an der Carotis, der infrarenalen Aorta und den Beckengefäßen, VASH sowie alle peripheren Operationsmethoden bis hin zu pedalen Bypässen. Endovaskuläre Verfahren inkl. Side-Branches sind etabliert und werden wie sämtliche perkutanen Interventionen ausschließlich durch die Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin erbracht.

Diagnostisch ist die Klinik auf technisch hohem Niveau:

  • 24/7 CTA
  • MRT
  • Hochauflösende DAS inkl. CO2 Technik
  • FKDS

Ihre Aufgaben

  • klinische Betreuung von stationären Patienten aus der Gefäßchirurgie
  • Assistenz bei Operationen, ggf. eigenständige Operationen
  • Mitarbeit in den Spezialsprechstunden
  • BD-Einsatz in der Notfallmedizin innerhalb der chirurgischen Dienste

Ihr Profil

  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Freude am Fachgebiet und idealerweise besonderes Interesse an der Subspezialisierung in der Gefäßchirurgie
  • EDV-Kenntnisse mit Grundlagen der Kodierung von DRGs
  • Erfahrungen mit interner und externer Qualitätssicherung
  • idealerweise bereits absolvierter ATLS-Kurs und Fachkunde Strahlenschutz

Unser Angebot

  • ärztliches Arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team
  • gezielte, qualifizierte Einarbeitung in ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • innerbetriebliche Fortbildung
  • strukturiertes Weiterbildungscurriculum entsprechend Ihres persönlichen Ausbildungsstandes
  • individuelle Förderung, z. B. auf dem Gebiet der Gefäßchirurgie
  • Gefäßchirurgie 48 Monate
  • Basisweiterbildung Chirurgie für 24 Monate
  • Allgemeinchirurgie 24 Monate
  • Rotation auf der interdisziplinär geführten Intensivstation
  • Möglichkeit an der Klinik als Notarzt tätig zu werden
  • HELIOSplusCard (jeder Mitarbeiter genießt bei stationärer Behandlung in allen Helios Kliniken die Vorzüge der privaten Zusatzversicherung)
  • eine Vergütung nach TV Ärzte VKA

Außerdem könnte Sie noch Interessieren:

Die Helios Klinik Rottweil ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 275 Betten und dem Fachbereich Innere Medizin mit den Schwerpunkten Kardiologie, Angiologie, Onkologie sowie Gastroenterologie, dem Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie, dem Fachbereich Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, dem Fachbereich Gefäßchirurgie, dem Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe, dem Fachbereich Anästhesie und Intensivmedizin sowie den Fachbereichen Hals-Nasen-Ohren, Dermatologie und Augenheilkunde im Belegarztsystem.

Rottweil besitzt einen hohen Freizeitwert (Nähe zu Bodensee und Schwarzwald), die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch Kooperation mit einer Kindertagesstätte auf dem Krankenhausgelände erleichtert.

Kontaktmöglichkeit

Ihre Ansprechpartner ist der Chefarzt der Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, Herr Dr. Kai Mehlhase. Er beantwortet gerne weitere Fragen:

kai.mehlhase@helios-gesundheit.de

oder per Telefon 0741 - 476-5022.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal.

Sie sind bereits in unserem Bewerbungsportal registriert? Hier gelangen Sie zum Loginbereich.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

 Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, hre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir ab sofort an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.