Ausbildung Krankenpfleger (m/w/d)

Ausbildung Krankenpfleger (m/w/d)

Wenn Ihr Traum auf unsere Wirklichkeit trifft, entsteht die Welt von morgen. Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft! Bei Ihrer krisensicheren und abwechslungsreichen Ausbildung erhalten Sie eine überdurchschnittlich gute Vergütung!

Zum 01.09. eines Jahres suchen wir einen Auszubildenden zum Pflegefachmann (m/w/d).

  • Digitalisierte und innovative Ausbildung, welche sich in 2.100 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und in 2.500 Stunden praktischer Ausbildung unterteilt
  • Erwerben aller erforderlichen fachlichen und personalen Kompetenzen, die für die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen
  • Es besteht die Möglichkeit im Ausbildungsvertrag den Vertiefungseinsatz Pädiatrie zu vereinbaren, wodurch der Auszubildende nach 2 Jahren die Möglichkeit hat, die weiterführende Ausbildung zu Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) an einer anderen Schule (theoretischer und praktischer Unterricht) durchzuführen
  • Staatliche Prüfung nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung des Pflegeberufegesetzes (vom 19.05.2020) einschließlich einer Zwischenprüfung
  • den mittleren Schulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss oder
  • den Hauptschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss, zusammen mit dem Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mindestens einjähriger Dauer
  • zur Ausübung der Ausbildung darf der Bewerber (m/w/d) in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausbildung nicht ungeeignet (ärztliches Attest) sein und muss über die für das Absolvieren der Ausbildung erforderlichen Kenntnisse (B2) der deutschen Sprache verfügen
  • Sie haben Interesse an der Pflege hilfebedürftiger sowie kranker Menschen
  • Empathie, Soziale Kompetenz, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Offenheit ggü. Ihren Mitmenschen zeichnen Sie aus
  • Tarifliche Entlohnung mit 29 Urlaubstagen
  • Beginn zum ersten September eines Jahres
  • Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahren
  • Staatlicher Abschluss mit Berufserlaubnis zum Pflegefachmann (m/w/d)

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:

  • Frau Cornelia Bremer-Trautner, Pflegedirektorin, telefonisch unter 03741/49-4605 oder
  • Frau Dipl.-Med.-Päd. Silke Albert, Leiterin Bildungsstätte für Krankenpflegeberufe, telefonisch unter 03741/49-14228 oder

Das Helios-Klinikum Plauen bildet im Beruf Pflegefachmann (m/w/d) aus. Sie pflegen und betreuen Patienten im Rahmen ihres Krankenhausaufenthaltes. In Bezug auf die Ressourcen und Probleme des Patienten unterstützen sie ihn bei der Verrichtung der Aktivitäten des täglichen Lebens.

Während der praktischen Ausbildung werden Ihnen die Inhalte der allgemeinen Akut- und Langzeitpflege in stationären und ambulanten Einrichtungen nähergebracht. Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in den speziellen Bereichen der pädiatrischen Versorgung und der allgemein-, geronto-, kinder- oder jugendpsychiatrischen Versorgung.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, Kopie des letzten Zeugnisses, Nachweis eines pflegerischen Praktikums, Nachweis vorausgegangener Ausbildungen) bis spätestens 31.12. eines Vorjahres über unser Karriereportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zum 01.09. eines Jahres suchen wir einen Auszubildenden zum Pflegefachmann (m/w/d).

Das erwartet Sie

  • Digitalisierte und innovative Ausbildung, welche sich in 2.100 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und in 2.500 Stunden praktischer Ausbildung unterteilt
  • Erwerben aller erforderlichen fachlichen und personalen Kompetenzen, die für die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen
  • Es besteht die Möglichkeit im Ausbildungsvertrag den Vertiefungseinsatz Pädiatrie zu vereinbaren, wodurch der Auszubildende nach 2 Jahren die Möglichkeit hat, die weiterführende Ausbildung zu Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) an einer anderen Schule (theoretischer und praktischer Unterricht) durchzuführen
  • Staatliche Prüfung nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung des Pflegeberufegesetzes (vom 19.05.2020) einschließlich einer Zwischenprüfung

Das bringen Sie mit

  • den mittleren Schulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss oder
  • den Hauptschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss, zusammen mit dem Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mindestens einjähriger Dauer
  • zur Ausübung der Ausbildung darf der Bewerber (m/w/d) in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausbildung nicht ungeeignet (ärztliches Attest) sein und muss über die für das Absolvieren der Ausbildung erforderlichen Kenntnisse (B2) der deutschen Sprache verfügen
  • Sie haben Interesse an der Pflege hilfebedürftiger sowie kranker Menschen
  • Empathie, Soziale Kompetenz, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Offenheit ggü. Ihren Mitmenschen zeichnen Sie aus

Freuen Sie sich auf

  • Tarifliche Entlohnung mit 29 Urlaubstagen
  • Beginn zum ersten September eines Jahres
  • Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahren
  • Staatlicher Abschluss mit Berufserlaubnis zum Pflegefachmann (m/w/d)

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne:

  • Frau Cornelia Bremer-Trautner, Pflegedirektorin, telefonisch unter 03741/49-4605 oder
  • Frau Dipl.-Med.-Päd. Silke Albert, Leiterin Bildungsstätte für Krankenpflegeberufe, telefonisch unter 03741/49-14228 oder

Das Helios-Klinikum Plauen bildet im Beruf Pflegefachmann (m/w/d) aus. Sie pflegen und betreuen Patienten im Rahmen ihres Krankenhausaufenthaltes. In Bezug auf die Ressourcen und Probleme des Patienten unterstützen sie ihn bei der Verrichtung der Aktivitäten des täglichen Lebens.

Während der praktischen Ausbildung werden Ihnen die Inhalte der allgemeinen Akut- und Langzeitpflege in stationären und ambulanten Einrichtungen nähergebracht. Zusätzlich erhalten Sie einen Einblick in den speziellen Bereichen der pädiatrischen Versorgung und der allgemein-, geronto-, kinder- oder jugendpsychiatrischen Versorgung.

Interessiert?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild, Kopie des letzten Zeugnisses, Nachweis eines pflegerischen Praktikums, Nachweis vorausgegangener Ausbildungen) bis spätestens 31.12. eines Vorjahres über unser Karriereportal.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!