Ausbildung Operationstechnischer Assistent OTA (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Medizin ist Deine Welt, in die Du am liebsten direkt eintauchen möchtest – ohne langes Studium? Du suchst einen Beruf, der nicht nur spannend, sondern auch erfüllend ist? Dann ist die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz OTA (m/w/d) genau das Richtige für Dich!

Alle Infos auf einen Blick
Standort
47805 Krefeld
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
43709

Mit Start zum 01.03. und 01.09. kannst Du bei uns am Helios Klinikum Krefeld die dreijährige Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten OTA (m/w/d) in unserer hauseigenen OTA-Schule starten.

Das erwartet Dich

  • Eine dreijährige Ausbildung, welche sich in einen schulischen und praktischen Bereich gliedert
  • Du erlernst und führst abteilungsspezifische Aktivitäten aus, wie z. B. die Assistenz bei Operationen
  • Du erwirbst Kenntnisse in der ordnungsgemäßen Vor- und Nachbereitung von operativen Maßnahmen sowie der fachbereichsspezifischen Dokumentation
  • Du wirkst bei der Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im OP mit
  • Du bringst aktuelles theoretisches Wissen in die Praxis ein

Das bringst Du mit

  • Mittlerer Schulabschluss oder (Fach-) Abitur, Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung
  • Idealerweise konntest Du bereits ein zweiwöchiges Praktikum im OP absolvieren, wenn nicht vereinbaren wir gerne mit Dir ein Praktikum bei uns
  • Du besitzt medizinisches sowie technisches Interesse und ein hohes Konzentrationsvermögen kombiniert mit einer ausdauernden Arbeitsweise
  • Dich zeichnet ein einsatzbereiter, zuverlässiger aber auch teamfähiger Charakter aus, der Freude daran besitzt, Menschen zu helfen
  • Gesetzlich notwendiger Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern

Freu Dich auf

  • Vergütung nach TV Helios
    1. Ausbildungsjahr 1.198,90 € brutto
    2. Ausbildungsjahr 1.250,65 € brutto
    3. Ausbildungsjahr 1.467,08 € brutto
  • Betriebliche Altersvorsorge RZVK
  • Übernahme nach Ausbildung nahezu garantiert
  • 29 Tage Urlaub, ein zusätzlicher Nichtraucher-Urlaubstag + ein Brauchtumstag (Rosenmontag)
  • Eigenes Notebook, Online-Lernplattform, -Zentralbibliothek
  • Rabatte für Mitarbeiter:innen auf über 480 Topmarken

Und jetzt bist Du dran!

Bei Fragen melde Dich gerne bei Herrn Christoph Graß unter (02151) 32-1419 oder per E-Mail an christoph.grass[at]helios-gesundheit.de.

Das Bildungszentrum Krefeld umfasst die Bereiche Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dies beinhaltet:

  • eine Schule für Pflegeberufe
  • eine ATA–Schule, eine OTA- sowie eine MTA–Schule
  • den Fachbereich Fort- und Weiterbildung; er bietet umfangreiche Fortbildungen im Helios Klinikum Krefeld und in Kooperation mit den Helios Bildungszentren verschiedene Weiterbildungen (z. B. Geriatrie, Praxisanleitung) an

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patient:innen eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Die Adresse Deiner neuen Ausbildung lautet: Lutherplatz 40, 47805 Krefeld

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung vorzugsweise unter:

www.helios-gesundheit.de/krefeld/online-bewerbung-ausbildung

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah