Ausbildung Medizinisch-Technischer Radiologieassistent (m/w/d)

Ausbildung Medizinisch-Technischer Radiologieassistent (m/w/d)

Die Medizinisch-Technische Radiologieassistenz (MTRA) ist ein eigenständiges Berufsbild und eine unverzichtbare Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Als MTRA unterstützen Sie Ärzte bei der Diagnostik und tragen damit entscheidend zur frühzeitigen Festlegung einer Therapie und zur Verlaufskontrolle bei.

"Luft anhalten...und weiter atmen!"...dies ist längst nicht alles, was man als Medizinisch-Technischer Radiologieassistent zu tun hat. Die selbstständige Steuerung und Bedienung von Untersuchungs- und Therapiegeräten gehört ebenso zum Arbeitsspektrum wie der einfühlsame Umgang mit schwerkranken oder z.T. schwer verletzten Patienten. Ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Beruf!

Das erwartet Sie

Theorie

Der theoretische Unterricht findet an der Medizinischen Berufsfachschule des Städtischen Klinikums Dresden Friedrichstadt statt. Für die Theorie sind in der Ausbildung mindestens 2.800 Stunden vorgesehen.

Praxis

Der praktische Teil der Ausbildung umfasst 1.600 Stunden. Den Großteil Ihres Praktikumseinsatzes sowie ein zur Ausbildung dazu gehörendes Krankenpflegepraktikum absolvieren Sie im Helios Klinikum Pirna. Unter fachkundiger Anleitung erlernen Sie hier Röntgenaufnahmen anzufertigen. Auch das Kennenlernen und selbstständige Anfertigen von Schnittbildern im CT und MRT gehört zum Ausbildungsinhalt dazu. Für Spezialpraktika (z.B. in der Nuklearmedizin, Strahlentherapie) werden Sie außerdem in weiteren kooperierenden Kliniken in Dresden eingesetzt.

Das bringen Sie mit

  • Realschulabschluss oder gleich- bzw. höherwertige Schulbildung
  • Bestehen eines Aufnahmetests (schriftlich, mündlich, praktisch) in der Berufsfachschule
  • Gesundheitliche Eignung
  • Persönliche Eignung durch Verantwortungsbewusstsein, Ordnungs- und Sauberkeitsbewusstsein, technisches Verständnis, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • ein vorangegangenes Praktikum in der Radiologie ist wünschenswert

Freuen Sie sich auf

  • eine interessante und abwechslungsreiche Position mit einer tariflichen Vergütung, eine betriebliche Altersvorsorge
  • ein Mitarbeiter-Rabattprogramm und Gesundheitsangebote
  • die Helios Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung im Falle eines Krankenhausaufenthalts. Bei Interesse auch für die ganze Familie.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.

Das Helios Klinikum Pirna mit 410 Betten ist ein Akutkrankenhaus und Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden. Unser Haus zeichnet sich aus durch ein vielfältiges Fachabteilungsspektrum inklusive 24-Stunden Notfallversorgung.

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Schulzeugnis
  • Nachweis über Praktika
  • Ärztliches Attest über die Berufsfähigkeit

Bitte beachten Sie! Sie müssen sowohl uns als auch der Berufsfachschule eine Bewerbung zusenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Medizinischen Berufsfachschule Dresden Friedrichstadt.

Senden Sie jetzt Ihre Bewerbungsunterlagen an unsere Personalleiterin Stefanie Strauch (stefanie.strauch[at]helios-gesundheit.de).