Assistenzarzt Innere Medizin (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Was unsere Mitarbeiter neben medizinischen Kenntnissen und Empathie für unsere Patienten benötigen? Den Blick nach vorne. Für Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Für Innovationen. Denn beste Patientenversorgung funktioniert nur im Team mit modernen Arbeitsbedingungen. Gehen Sie mit uns neue Wege.

Alle Infos auf einen Blick
Standort
Aue
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
43981

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Assistenzarzt (m/w/d) mit Interesse für das Fachgebiet Innere Medizin.

Die

Klinik für Innere Medizin I mit den Schwerpunkten Kardiologie und Nephrologie

führt alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren einschließlich Echokardiographie, Herzkatheterdiagnostik, Koronarinterventionen, PFO-/ASD-/LAA-Verschlüsse, 1-3-Kammer-Schrittmacher- und -ICD-Implantationen, elektrophysiologische Untersuchungen und Ablationen sowie alle gängigen Nierenersatzverfahren durch. Die Kardiologie betreibt eine Überwachungsstation (Intermediate-Care-Unit/IMC bzw. internistische Intensivstation) inklusive Chest Pain Unit (CPU) und 24/7-PCI-Bereitschaft zur interventionellen Behandlung des akuten Koronarsyndroms. In Kooperation mit dem Institut für Radiologie werden Kardio-MRT-Untersuchungen und CT-Koronarangiographien durchgeführt.

Die Klinik für

Innere Medizin II mit den Schwerpunkten Gastroenterologie/Hepatologie, Infektiologie und Pneumologie

verfügt über eine moderne Endoskopieabteilung sowie ein gastroenterologisches Funktionslabor (24-Stunden-pH-Metrie, HR-Manometrie, Atemgasanalysen, Kapselendoskopie). Der pneumologischen Abteilung ist das Schlaflabor angegliedert. Es erfolgen Diagnostik und Therapie aller üblichen Krankheiten des Gastrointestinaltrakts, von Leber, Galle und Pankreas sowie der Atmungsorgane und von Infektionskrankheiten.

In der

Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin

liegen die Schwerpunkte in der Diagnostik und Therapie sämtlicher hämatologischer und onkologischer Erkrankungen, sowie der Versorgung palliativmedizinischer Patienten. Es werden alle gängigen antineoplastischen, zielgerichteten, Antikörper und Immun-Therapien (adjuvant, neoadjuvant und palliativ), inkl. Hochdosistherapien, sowohl stationär als auch im MVZ Hämatologie/Onkologie durchgeführt. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Fachrichtungen des Klinikums sichert eine optimale Patientenversorgung. Es finden wöchentlich interdisziplinäre Tumorkonferenzen statt, in der die Diagnostik und Therapien mit anderen Fachrichtungen des Klinikum interdisziplinär besprochen werden. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem MVZ Strahlentherapie im Hause und bei entsprechender Indikation kommt die simultane Strahlen- /Chemotherapie zum Einsatz. Mit einer eigenen Palliativstation können wir leitliniengemäß eine palliativmedizinische Behandlung anbieten und durchführen (Psycho-Onkologie, Schmerztherapie, Ernährungsbehandlung, Physiotherapie, Versorgung onkologischer Notfälle etc.).

Die

Klinik für Geriatrie und Frührehabilitation

verfügt über 60 stationäre Betten verteilt auf 3 Stationen und 15 tagesklinische Plätze. Zur  Klinik für Geriatrie gehört auch eine Geriatrische Institutsambulanz. Damit werden jährlich mehr als 1.200 geriatrische Patienten behandelt und 250 Patienten in der Tagesklinik betreut. Es werden geriatrische Patienten nach akutem Myokardinfarkt, akuter Herzinsuffizienz, nach Sepsis sowie bei verzögerter Rekonvaleszenz nach Pneumonie überwiegend im Rahmen der geriatrischen Frührehabilitation versorgt. Darüber hinaus wird eine geriatrische Frührehabilitation nach Schlaganfall, bei Morbus Parkinson und Demenz auf unserer Station für Neurogeriatrie durchgeführt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Frührehabilitation multimorbider geriatrischer Patienten in unserer Alterstraumatologie nach Frakturen mit konservativer und osteosynthetischer Versorgung. In unserer Klinik legen wir großen Wert auf einen gesunden Teamgeist und wir haben nicht nur viel Empathie für unsere älteren Patienten sondern auch füreinander.

Das erwartet Sie

  • Betreuung unserer Patienten, Aufnahme- und Abschlussuntersuchungen
  • Übernahme von eigenverantwortlichen Arbeiten in einem motivierten Team
  • Teilnahme an Facharztvisiten und Teamsitzungen
  • Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung

Das bringen Sie mit

  • Ärztliche Berufsanfängerin / ärztlicher Berufsanfänger mit Begeisterung für das breite Spektrum der Inneren Medizin
  • Ärztin / Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung mit Freude an interdisziplinärem Lernen und Arbeiten
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamgeist
  • hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und sozialer Kompetenz

Freuen Sie sich auf

  • Die Möglichkeit der vollen Weiterbildung auf dem Gebiet der Inneren Medizin. Die Chefärzte verfügen im Verbund über die volle Weiterbildungsbefugnis für die Basisweiterbildung Innere Medizin. Die Weiterbildung kann in den Teilgebieten Kardiologie, Nephrologie, Gastroenterologie und Pneumologie sowie Hämato-Onkologie erfolgen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Zusatzweiterbildung Geriatrie, Diabetologie und Schlafmedizin.
  • Eine Anstellung nach Helios-Tarifvertrag mit attraktiver Vergütung.
  • Eine großzügige Unterstützung bei externen Weiterbildungsmaßnahmen (Kongresse, Kurse), regelmäßige interne Fortbildungen sowie Angebote der Helios Akademie
  • Die Helios Zusatzversicherung "Helios Plus" mit Wahl-Chefarztbehandlung und Wahlleistung sowie auch für Ihre Familienangehörigen die Vorteile der Helios Plus Card Family zu nutzen
  • Zahlreiche Angeboten der Helios Corporate Benefits
  • Umfangreise Informations- und Beratungsangebote bei der Betreuung und Pflege von Angehörigen
  • Sie tun etwas für Ihre Gesundheit? Als Anreiz bieten wir Ihnen ein Bonusprogramm, welches Sie zur Vorsorge, Sport, Bewegung und soziales Engagement anregen bzw. gesunde Aktivitäten mittels Prämien belohnen soll.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Möchten Sie noch mehr über die Position erfahren oder haben Rückfragen, rufen Sie bitte den Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I, Herrn Dr. med. Thomas Ketteler unter Telefonnummer (03771) 58-1342 an oder schreiben eine E-Mail an

thomas.ketteler@helios-gesundheit.de

Unser Haus / Unsere Region

Das Helios Klinikum Aue ist als Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden eine führende Gesundheitseinrichtung in Westsachsen und versorgt mit etwa 1.200 Mitarbeitern rund 100.000 Patienten jährlich in ausgezeichneter medizinischer und pflegerischer Qualität. Das Klinikum sichert als Schwerpunktkrankenhaus mit rund 600 Betten in 16 Kliniken die medizinische Versorgung der Patienten überregional in nahezu allen medizinischen Disziplinen. An unserem Hause befinden sich ein Medizinisches Versorgungszentrum, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, eine Medizinische Berufsfachschule sowie eine eigene Betriebskindertagesstätte mit umfangreichen Betreuungsmöglichkeiten.

Die Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema ist eine Gemeinde im westlichen Erzgebirge mit 21.000 Einwohnern und bietet ein attraktives und insbesondere durch Sport geprägtes Umfeld. Aufgrund der sehr guten verkehrstechnischen Anbindung und der Nähe zu Chemnitz und Zwickau (Fahrtzeit ca. 20-25 min) ist gleichzeitig eine großstädtische Infrastruktur unmittelbar verfügbar. Die Fahrtzeit nach Dresden bzw. Leipzig beträgt gut eine Stunde. Wintersport können Sie im ganzen Erzgebirge, v.a. in Eibenstock und Oberwiesenthal, betreiben.

Die Adresse Ihrer neuen Arbeitsstelle als Assistenzarzt im Fachgebiet Innere Medizin (m/w/d) lautet: Gartenstraße 6, 08280 Aue

Fangen Sie mit uns was Neues an! Bewerben Sie sich über www.helios-karriere.de

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexueller Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah