Ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut mit psychoonkologischer Fortbildung für Brustzentren (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben Sie den Mut, mit uns die Zukunft zu gestalten.Das Mariahilf Helios Klinikum im Hamburger Süden sucht  zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen  Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d)  in Teilzeit (15 Stunden/Woche)

Alle Infos auf einen Blick
Standort
21075 Hamburg
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit
Teilzeit
Stellennummer
51787

Das Heliosklinikum Mariahilf verfügt über ein von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes Brustzentrum.

Das erwartet Sie

  • Diagnostik und psychologische Versorgung von onkologischen Patient: innen in einer modernen Klinik
  • Einzel-, Paar- und Angehörigengespräche sowie die Durchführung von Einzel-und Gruppentherapien
  • Dokumentation von Diagnostik, Behandlungsverlauf und    Behandlungsabschluss
  • Qualitätssicherung
  • Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung in einem multiprofessionellen Team
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Das bringen Sie mit

  • Approbation in der Humanmedizin und/oder Diplom/ Master in Psychologie oder Diplom/ Master Sozialpädagogik mit Anerkennung für ein wissenschaftliches Psychotherapieverfahren
  • Psychoonkologische Fortbildung nach DKG erforderlich
  • Weiterbildungen in Verhaltenstherapie, Psychodynamische Psychotherapie, Systemische Therapie, Neuropsychologische Therapie, Interpersonelle Therapie, EMDR zur Behandlung Posttraumatischer Belastungsstörungen und Hypnotherapie bei Suchterkrankungen und zur psychotherapeutischen Mitbehandlung bei somatischen Erkrankungen 
  • Empathie und Sensibilität im Umgang mit körperlich schwerkranken Menschen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Engagierte und ressourcenorientierte Arbeitsweise
  • Nachweis über den Masernschutz (sofern nach dem 31.12.1970 geboren)
  • Nachweis über vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 oder Genesenennachweis

Freuen Sie sich auf

  • Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, vielfältige und interessante Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Qualifizierte Einarbeitung und Betreuung durch Praxisanleiter 
  • Entfaltungsmöglichkeiten bei der Umsetzung neuer Ideen
  • Eine Vergütung nach TV Ärzte Heliios
  • Kostenfreie Mitarbeiter Parkplätze
  • Bezuschussung der HVV ProfiCard

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern Frau Lena Radtke, Klinkgeschäftsführerin, unter der Telefonnummer (040) 79 006 247 oder via E-Mail: geschaeftsfuehrung.mariahilf@helios-gesundheit.de[at]helios-gesundheit.de.

Bitte senden Sie uns eine Kurzbewerbung via E-Mail an geschaeftsfuehrung.mariahilf@helios-gesundheit.de[at]helios-gesundheit.de

 oder bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen online 

über unser Karriereportal.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Helios Mariahilf Klinik Hamburg ist mit ihrer über 100 Jahre alten Geschichte in Harburg, im Süden von Hamburg, fest verwurzelt. In der Verbindung von humanitärer Atmosphäre und moderner Medizin liegt unsere besondere Stärke und unsere Verpflichtung gegenüber Patienten. Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 176 Planbetten bieten wir eine uneingeschränkte Notfallversorgung für Kinder und ein breites Leistungsspektrum in den Abteilungen Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Kinder- und Jugendmedizin sowie Kinderchirurgie, Gastroenterologie und Allgemeine Innere Medizin, Kardiologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, wie auch Anästhesie und Radiologie.

Der medizinische Schwerpunkt der Klinik umfasst das Frau-Mutter-Kind-Zentrum. Zurzeit zählen wir über 1.500 Geburten pro Jahr.

Zudem verfügt die Mariahilf Klinik über ein zertifiziertes lokales Traumazentrum, ein zertifiziertes EndoProthetikZentrum. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexuellen Identität und Herkunft sich zu bewerben.

 

Aktueller Hinweis zum Bewerbungsprozess

Als Gesundheitskonzern nehmen wir die COVID-19-Ausbreitung sehr ernst und möchten alles dafür tun, Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen zu schützen. Gleichzeitig haben wir ein großes Interesse daran, unsere Recruiting-Prozesse fortzusetzen. Daher führen wir an vielen Standorten Bewerbungsgespräche als Video- oder Telefoninterview durch. Entsprechende Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrem Termin von uns.

Erleben Sie unseren Klinikalltag hautnah