AHA ACLS Provider Präsenzkurs

Datum | Uhrzeit 15.11.2022 | - Uhr
Veranstalter Simulations- und Notfallakademie am Helios Klinikum Krefeld
Veranstaltungsort Krefeld
Teilnahmegebühren 650,- €
Anmeldeschluss 14.11.2022

Was Sie erwartet…

Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS) Provider– Zertifiziert durch die AHA

2-Tages-Präsenzschulung jeweils von 08:30 Uhr (08:00 Uhr Check-In) bis ca 18.00 Uhr.
(Die Endzeit ist abhängig vom Kursverlauf und Prüfungsergebnissen)

Überblick
Der ACLS-Kurs der American Heart Association baut auf den lebensrettenden Basismaßnahmen der Reanimation (Basic Life Support, BLS) für medizinisches Fachpersonal auf. Die Betonung liegt dabei auf der Bedeutung einer kontinuierlichen, hochwertigen HLW. In diesem speziellen Präsenzkurs wird unter der Leitung von Instruktoren insbesondere die Bedeutung von Teamarbeit und Kommunikation, sowie von Versorgungssystemen und Notfallversorgung nach einem Herzstillstand geschult. Der ACLS-Kurs thematisiert außerdem das Atemwegsmanagement und die damit zusammenhängende Pharmakologie.

Im ACLS-Kurs erfolgt die Wissensvermittlung in großen Gruppen, während fallbasierte Szenarien in Kleingruppen an Lernstationen und Prüfstationen geübt werden. Für den erfolgreichen Abschluss des Kurses muss der Kursteilnehmer die erworbenen Fertigkeiten an allen Lernstationen demonstrieren sowie einen praktischen HLW/AED-Test, Beutel-Masken-Beatmungs- und Megacode-Test und eine schriftliche Prüfung absolvieren. Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Kursteilnehmer eine ACLS-Kursbescheinigung, die für zwei Jahre gültig ist.
KursinhalteWichtigste Änderungen bei den erweiterten Maßnahmen der kardiovaskulären Reanimation (ACLS), basierend auf den Leitlinien 2015 zur Herz-Lungen-Wiederbelebung und kardiovaskulären Notfallmedizin der American Heart Association
Basismaßnahmen der Reanimation (BLS), einschließlich effektiver Thoraxkompressionen, Einsatz eines Beutel-Masken-Systems und Anwendung eines automatisierten externen Defibrillators (AED)
Erkennung und frühzeitige Behandlung von Atem- und Herzstillstand
Erkennung und frühzeitige Behandlung von Symptomen und Störungen, die einem Arrest vorausgehen, wie symptomatische Bradykardie
Atemwegsmanagement
damit zusammenhängende Pharmakologie
Behandlung bei akutem Koronarsyndrom (AKS) und Schlaganfall
Kommunikative Kompetenz als Mitglied oder Leiter eines Reanimationsteams

Zielgruppe
Dieser ACLS-Kurs richtet sich an medizinische Fachkräfte, die in leitender oder mitwirkender Funktion an der Behandlung eines Herz-Kreislauf-Stillstands und anderen kardiovaskulären Notfallsituationen beteiligt sind. Hierunter fallen Mitarbeitende aus den Bereichen Anästhesie, Notfallaufnahme, Intensivstationen und Fachpersonal im Rettungsdienst.

Alle Teilnehmenden bekommen vor Kursbeginn alle wichtigen Unterlagen, inbesondere das Teilnhemerhandbuch, zur Vorbereitung auf den Kurs zugeschickt. Bei Nichtteilnahme oder Abmeldung < 30 Tage vor Kurstermin werden daher Bearbeitungsgebühren in Höhe von € 75,00 / Teilnehmenden in Rechnung gestellt.

Kosten für Mitarbeiter der Helios Kliniken GmbH: 550,- € / Teilnehmenden
Kosten für Externe: 650,- € / Teilnehmenden

Alle digitalen Produkte der American Heart Association (AHA) werden in Europa über die Laerdal Lernplattform zur Verfügung gestellt. Laerdal fungiert diesbezüglich als Hauptvertriebshändler für AHA Digital Produkte in Europa und agiert im betreffenden Kontext für Helios als Auftragnehmer im datenschutzrechtlichen Sinne. Das Unternehmen hat Betriebsstätten in aller Welt und kooperiert ferner mit Dienstleistungsanbietern verschiedener Länder - darunter auch Drittländer. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die entsprechende Datenschutzerklärung von Laerdal.