Arzt in Weiterbildung oder Facharzt (m/w/d) für das Schlaflabor

Arzt in Weiterbildung oder Facharzt (m/w/d) für das Schlaflabor

Die Klinik für Pneumologie in Schwerin

wurde 1928 gegründet und blickt auf eine über 90-jährige Tradition in der Versorgung lungenkranker Patienten zurück. Seit 2003 gehört die Klinik für Pneumologie zu den Helios Kliniken Schwerin und verfügt heute über ca. 100 Betten verteilt auf 8 Bereiche. Es wird das komplette Spektrum pneumologischer Erkrankungen abgedeckt. Jährlich werden ca. 5000 stationäre und 1.000 tagesklinische Behandlungen durchgeführt. Auf einer interdisziplinären konservativen Intensivmedizin besteht eine pneumologischer Beatmungsbereich mit 5 Betten. Die Klinik ist zertifiziertes Lungenkrebszentrum (nach TÜV Rheinland) sowie Teil des DKG-zertifizierten Onkologischen Zentrums Schwerin. In der eigenen erweiterten und modernisierten Abteilung für Thorakale Endoskopie werden jährlich ca. 3.000 Eingriffe inklusive flexible und starre Bronchoskopie, Thorakoskopie, EBUS, Kryotechnik und endoskopische Verfahren zur Lungenvolumenreduktion durchgeführt, darüber hinaus verschiedene Thoraxdrainagemethoden sowie die Thorax- und Abdomensonographie. Die komplette Lungenfunktionsdiagnostik, allergologische Diagnostik und Therapie gehört zum Leistungsspektrum. Es bestehen die Weiterbildungsermächtigungen für Pneumologie, Somnologie und Allergologie.

Seit 2019 haben die Kliniken Schwerin als Campus der Medical School Hamburg die universitäre Aufgabe der klinischen Ausbildungsstätte für das Studium der Humanmedizin übernommen.

Das Schlaflabor der Klinik für Pneumologie

Das Schlaflabor der Klinik für Pneumologie hält 17 stationäre Betten vor. Mit weiteren 4 mobilen Einheiten werden auf insgesamt 21 Messplätzen jährlich über 5000 Polysomnographien sowie die komplette Differentialdiagnostik der Somnologie durchgeführt. Über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus werden hier mehr als 2000 Patienten aus den Regionen Nord- und Ostdeutschlands behandelt. Zusätzlich werden wissenschaftliche Fragestellungen im Rahmen von multizentrischen Studien und eigenen Projekten bearbeitet. Es bestehen konkrete Möglichkeiten zur Promotion und Teilnahme an Publikationen.

Ihr Profil

  • wünschenswert, aber nicht Vorbedingung ist die Anerkennung als Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin, den Schwerpunkt Pneumologie oder Ausbildungsstand unmittelbar vor Abschluss des Schwerpunktes
  • Interesse am Erwerb oder vorhandene Zusatzbezeichnung Somnologie, diese kann auch unabhängig von fachärztlichen Abschlüssen erworben werden.
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Schlafmedizinischen Zentrums bei den Erfordernissen notwendiger neuer Abrechnungsformen
  • Teilnahme am Rufdienst des Schlaflabors
  • klinikübergreifendes Arbeiten und Teamfähigkeit
  • bei Vollzeit ist zu geringem Stellenanteil eine Mitarbeit über das Schlaflabor hinaus in verschiedenen Bereichen der Klinik für Pneumologie denkbar
  • Interesse an der Gestaltung von Prozessabläufen und konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung, Fragen des Qualitätsmanagements
  • Bereitschaft zur Vertretung verschiedener Themen des Fachbereiches nach innen und außen, Vortragstätigkeit
  • Beteiligung an Planung und Durchführung interner und externer Fortbildungen
  • Engagement bei der Ausbildung und Supervision von Studenten, Assistenzärzten, Funktions- und Pflegepersonal
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten, Teilnahme an Studien

Unser Angebot

  • Vergütung nach dem TV Helios
  • finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • digitale Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Online-Bibliotheksportal HZB, Mediathek etc.)
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten (eigene oder koop. KiTa)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Helios Zusatzversicherung Heliosplus mit Wahl-/ Chefarztbehandlung und Wahlleistung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter (m/w/d)

Kontaktmöglichkeit

Zusätzliche Informationen finden Sie unter:

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/schwerin/unser-angebot/unsere-fachbereiche-klinikum/pneumologie/

 

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Herr Dr. med. Wolfram Grüning, unter der Telefonnummer (0385) 520-44 00 oder der Leiter des Schlaflabors, Herr Dr. med. Andre Barleben (0385) 520-3492. 

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: 

Helios Kliniken Schwerin GmbH

Abteilung Personal

Wismarsche Str. 393 - 397

19049 Schwerin