Blutdruck richtig messen

Blutdruck richtig messen

Stress auf Arbeit oder zuhause? Das lässt den Blutdruck schnell nach oben klettern. Geschieht dies über einen längeren Zeitraum, können Organe geschädigt werden. Doch nicht nur Stress kann der Auslöser sein, auch zahlreiche körperliche Ursachen sind möglich. Oft bemerken wir den erhöhten Druck viel zu spät; er zeigt sich nicht durch Schmerzen oder Beschwerden.

Deshalb sollten wir unseren eigenen Blutdruck im Blick behalten. Wie er zuhause richtig gemessen wird, welche Geräte zu empfehlen sind und wann ein Arzt aufgesucht werde sollte, erklärt Dr. med. Karl Fengler, Kardiologe am Herzzentrum Leipzig.

Die wichtigsten Schritte haben wir zum Download auch noch einmal zusammengefasst.

Anleitung zum Blutdruck messen als Video.

Anleitung –Blutdruck richtig messen

  1. Schritt

    Legen Sie vor dem Messen des Blutdrucks eine Pause von fünf Minuten ein. Suchen Sie sich einen ruhigen Platz. Sport, Rauchen, Alkohol und Kaffee/Schwarztee sollten vor der Messung vermieden werden.

  2. Schritt

    Messen Sie den Blutdruck zu Beginn an beiden Armen, später an dem Arm mit den höheren Werten.

  3. Schritt

    Führen Sie die Messung immer zur gleichen Zeit und vor der Einnahme blutdrucksenkender Medikamente durch.

  4. Schritt

    Achten Sie darauf, dass der Arm freigelegt und entspannt ist. Der Messpunkt sollte sich auf Herzhöhe befinden.

  5. Schritt

    Verhalten Sie sich während der Messung ruhig, Beine locker nebeneinanderstellen.

  6. Schritt

    Notieren Sie Ihre Werte.

  7. Schritt

    Verfallen Sie nicht in Panik, wenn das Messgerät einen hohen Wert anzeigt. Messen Sie stattdessen Ihren Blutdruck regelmäßig.

  8. Schritt

    Stellen Sie Ihre Werte beim nächsten Besuch Ihrem Arzt vor. Fragen Sie auch nach, ob die Manschettenbreite des zuhause genutzten Gerätes für Ihren Arm geeignet ist.

file

Anleitung als Download

Damit Sie die Tipps bei der nächsten Messung auch zur Hand haben, stehen diese hier zum Herunterladen bereit.