Helios Klinikum Pirna

Helios Klinikum Pirna bringt Kinderaugen zum Leuchten

Helios Klinikum Pirna bringt Kinderaugen zum Leuchten

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Eigentlich. Aber nicht alle Kinder und Jugendliche verbringen diese zuhause mit den Eltern, Geschwistern und Großeltern. Dazu gehören auch die zehn Kinder und Jugendlichen zwischen 0 und 18 Jahren, die derzeit im Kinder- und Jugendhaus Sonneninsel des Arbeiter-Samariter-Bundes Königstein/Pirna e. V. ein zuhause gefunden haben. Denn ihre Eltern befinden sich in einer Ausnahmesituation, in der sie nicht in der Lage sind, ihr Kind angemessen zu versorgen.

Um ihnen eine besondere Freude zum Fest zu bereiten, ist der Sack des Weihnachtsmannes in diesem Jahr mit vielen großen und kleinen Geschenke des Helios Klinikums Pirna gefüllt. Diese dürfen die Kinder am Heiligabend dann gemeinsam unterm Weihnachtsbaum auspacken. So viel sei vorab verraten: Es gibt Gesellschaftsspiele wie Skip-Bo, Rummikub oder Gravitax, die die Betreuer auf den Wunschzettel geschrieben hatten. Geduld wird dabei genauso gelernt wie Konzentration und auch einmal das Verlieren eines Spieles. Gerade Letzteres will geübt sein. Und ein Spiel in Gemeinschaft bringt dazu Spaß und verbindet.  

Für die Großen hat das Helios Klinikum Pirna ein Tablet eingepackt, das den Kindern und Jugendlichen helfen wird, den Kontakt mit ihren Eltern und Angehörigen zu halten. Schnell lassen sich darauf kleine Botschaften oder Fotos aus dem Alltag der Kinder über einen Messenger-Dienst verschicken. Denn zurzeit besteht auch im Kinder- und Jugendhaus ein Besuchsverbot aufgrund der Corona-Beschränkungen.

Mehr Infos über das Helios Klinikum Pirna

Das Helios Klinikum Pirna von außen

Das Helios Klinikum Pirna

Als Akutkrankenhaus und Akademisches Lehrkrankenhaus an der Technischen Universität Dresden bieten wir ein vielfältiges Fachabteilungsspektrum inklusive 24-Stunden Notfallversorgung.