Anfahrt & Parken

Wie werden Sie voraussichtlich anreisen?

Aus Richtung Hamburg kommend, fahren Sie auf die Autobahn A7 bis zur Abfahrt 8 (Rendsburg/ Büdelsdorf/ Eckernförde/ Damp). Über die Bundesstraße B203 geht es weiter Richtung Eckernförde.

Aus Richtung Kiel kommend, nehmen Sie die Bundesstraße 76 Richtung Eckernförde und von dort die Abfahrt (Damp) auf die B 203.

14 km nördlich von Eckernförde folgt der ausgeschilderte Zubringer, der Sie direkt ins Ostseebad Damp führt.

Möchten Sie direkt vor der Rehaklinik Damp bzw. dem Therapiezentrum vorfahren, fahren Sie geradeaus über den Kreisel am Ortseingang und passieren auch die Schrankenanlage. Dann nehmen Sie die zweite Möglichkeit rechts auf den Parkplatz. 

Selbstverständlich sind Rehaklinik und Therapiezentrum von hieraus barrierefrei zu erreichen.

Zugreisende nach Damp wählen den ca. 20 Kilometer vom Ostseebad Damp entfernt gelegenen Zielbahnhof Eckernförde. Von dort geht es weiter mit dem Bus oder dem Taxi.

Das Ostseebad Damp wird von der Buslinie 3010 aus/nach Eckernförde über Kappeln angefahren. Den gesamten Fahrplan finden Sie hier. Rollstuhlgerechte Verbindungen fahren:

Samstag, 18.5.Sonntag, 19.5.

Hinfahrt ab ZOB/Eckernförde

Rückfahrt ab Damp/Ostseehotel

Hinfahrt ab ZOB/Eckernförde

Rückfahrt ab Damp/Ostseehotel

7:15 Uhr 11:40 Uhr9:15 Uhr11:40 Uhr
9:15 Uhr13:40 Uhr11:15 Uhr13:40 Uhr
11:15 Uhr15:40 Uhr13:15 Uhr15:40 Uhr
13:15 Uhr17:40 Uhr15:15 Uhr17:40 Uhr
15:15 Uhr19:40 Uhr

Wichtig: Sie sind Rollstuhlfahrer?

Dann sollten Sie sich Ihren Busplatz sichern und sich rechtzeitig vor der Veranstaltung für den Transfer bei der Autokraft anmelden. Geben Sie dafür die gewünschte Linie, Uhrzeit, Abfahrts- und Zielort sowie die Art Ihres Rollstuhles an. Rückfahrt nicht vergessen!

Das Taxi-Unternehmen Ottenberg hat zwei für Rollstühle (auch E-Rollstühle) geeignete Taxis im Fuhrpark. Der Transfer kostet für die einfache Fahrt 45 Euro von Eckernförde nach Damp. Neben einem Rollstuhlfahrer sind vier Fußgänger im Preis inbegriffen.

Kein Scherz, auch das ist bei uns möglich. Denn das Ostseebad Damp verfügt über einen Bootshafen. Möchten Sie mit Ihrem Motor- oder Segelboot anreisen, kontaktieren Sie bitte unbedingt rechtzeitig vor Ihrem geplanten Klinikaufenthalt den Hafenmeister Damp unter Hafenmeister@damp.de.

Parken für Teilnehmer der Damper Handicap Tage

Bis zu einer Stunde parken Sie auf dem gesamten Klinikgelände kostenfrei.

Für Aufenthalte von mehr als einer Stunde steht Ihnen ein gebührenfreier Parkplatz am Ortseingang Damp zur Verfügung. Dafür nehmen Sie am Ortseingang die erste Ausfahrt im Kreisel und die erste Möglichkeit gleich wieder rechts. Gegenüber der Parkplatzeinfahrt finden Sie die Haltestelle unseres Pendelbusses. Dieser bringt Sie bequem und kostenlos direkt vor die Klinik.

Auf dem Klinikgelände selbst stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Bitte Autokennzeichen angeben!

Neues Parksystem

Das Ostseebad Damp verfügt seit März 2019 über ein digitales Parküberwachungssystem mit kamerabasierter automatischer Erkennung von Autokennzeichen. Auch, wenn die Schrankenanlage fehlt: Bitte bezahlen Sie Ihre Parkgebühr vor Verlassen des Klinikgeländes an einem der vier Parkautomaten.

Freies Parken

Mit dem Vermerk "AG" im Schwerbehindertenausweis parken Sie auf dem gesamten Klinikgelände kostenfrei. Sie müssen Ihr Autokennzeichen dafür jedoch unter Vorlage Ihres Schwerbehindertenausweises an den Rezeptionen der Damper Kliniken oder an der Rezeption des Ostseehotels freischalten lassen.

Bitte beachten Sie, dass auf dem Klinikgelände die Straßenverkehrsordnung (STVO) gilt. Unberechtigt abgestellten Fahrzeugen drohen "Knöllchen" durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes.