Der Ursprung der Damper Handicap Tage

Am Anfang war eine Idee...

"Eigentlich müsste man hier ja mal eine Lesung machen..." Als ZDF-Sportredakteur und Buchautor Marcel Bergmann diesen Satz im Sommer 2016 während seiner Reha in der Rehaklinik Damp zu seiner behandelnden Ärztin Dr. Judith Osseforth sagte, ahnte noch niemand, was sich daraus entwickeln würde. 

Doch die Idee war geboren: Eine Veranstaltung von Betroffenen für Betroffene. Die Klinikleitung stimmte zu. Doch wie sollte es weiter gehen? Wie war das umsetzbar?

Marcel Bergmann rief seinen Freund und Weggefährten Matthias Berg an. Von Klinikseite ging Pressesprecherin Dr. Maike Marckwordt auf die Suche: Welche Angebote sollten dabei sein? Wen könnte man dafür noch mit ins Boot holen? Helios Ostseeklinik Damp und Helios Klinik Geesthacht kamen als Mitveranstalter zur Rehaklinik Damp dazu.

Als man sich ein erstes Mal zu viert in Frankfurt traf, standen schon 30 Angebote auf der Liste. Und Marcel Bergmann hatte prominente Mitstreiter gefunden: Jupp Heynckes als Schirmherr, Kirsten Bruhn, Jens Maspfuhl, Phil Hubbe, Ronny Ziesmer. 

Schließlich fanden am 17. und 18. Juni 2017 die ersten Damper Handicap Tage mit knapp 700 Teilnehmern statt. Die Rückmeldungen zur Veranstaltungen waren begeistert. Deswegen gibt es nun am 18. und 19. Mai 2019 eine Neuauflage.

Impressionen von 2017

Hier finden Sie Schnappschüsse der ersten Damper Handicap Tage am 17. und 18. Juni 2017