Fachkrankenpfleger Notfallpflege (m/w/d)

Willkommen im Team Helios

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. Seien Sie dabei, wenn wir die Patient:innenversorgung in Deutschland jeden Tag besser machen. 

Alle Infos auf einen Blick
Standort
18435 Stralsund
Eintrittsdatum
ab sofort
Arbeitszeit
Vollzeit
Stellennummer
51045

Das erwartet Sie

  • Ersteinschätzung und Versorgung von akut oder kritisch erkrankten Patient:innen
  • Arbeit im Aufnahmebereich oder Schockraum
  • Wundversorgung und Akutdiagnostik
  • Überwachung der Notfallpatient:innen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Basisausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d) oder gleichwertiger Abschluss
  • hohes Maß an fachlicher und sozialer Kompetenz
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen pflegerischen Erkenntnissen und Entwicklungen
  • freundliche und verbindliche Umgangsformen
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • hohes Verantwortungsbewusstsein
  • gesetzlich notwendigen Nachweis über Immunisierung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 und Masern

Freuen Sie sich auf

  • unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • Dienstplanung mindestens zwei Monate im Voraus
  • JobRad
  • Vergütung nach Tarifvertrag inkl. 30 Tage Urlaub
  • Jahressonderzahlung
  • Zusatzversicherung durch Helios Plus mit Rabatten auf 480 Topmarken

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne Herr Gleß unter der Telefonnummer (03831) 35-3042 zur Verfügung.

Die Adresse Ihrerneuen Arbeitsstelle ist Helios Hanseklinikum Stralsund GmbH, Große Parower Straße 47 - 53, 18435 Stralsund.

Das Helios Hanseklinikum Stralsund ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 19 Fachabteilungen. Pro Jahr werden rund 50.000 Patient:innen ambulant und stationär behandelt. Insgesamt verfügt das Klinikum über 923 Betten, die voll- und teilstationär genutzt werden.

Ihre neue Arbeitsstelle ist nur ein paar Klicks entfernt - fangen Sie mit uns etwas Neues an und bewerben Sie sich jetzt mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte bewerben Sie sich über unser Karriere-Portal.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen mit Behinderung, jeglicher sexuellen Identität und Herkunft sich zu bewerben.

Eine Kostenübernahme des Helios Hanseklinikum Stralsund für eventuell anfallende Reisekosten des Bewerbers zum Bewerbungsgespräch ist nicht vorgesehen.