Was wir für Sie tun können

Wenn eine Wunde trotz üblicher Behandlung nach drei Monaten nicht abgeheilt ist, spricht man von einer chronischen Wunde. Chronische Wunden machen eine fachgerechte Therapie durch den Wundspezialisten erforderlich.

  • Entstauungstherapie
  • Stadiengerechtes Wundmanagement
  • Chirurgische Therapie beim offenen Bein (Ulcus cruris)

Häufig erschweren Schwellungen der Beine die Wundheilung. Dem kann durch eine angepasste entstauende Behandlung entgegengewirkt werden.

Hochentwickelte Wundauflagen fördern die Heilung des betroffenen Gewebes. Eine für die jeweilige Situation adaptierte Verbandstechnik beschleunigt dabei den Heilungsprozess.

In der Versorgung des therapieresistenten offenen Beines (Ulcus cruris) sind wir auf die sogenannten Shave-Therapie spezialisiert. Hierbei wird das krankhaft veränderte Gewebe im Wundgrund und der Wundumgebung ausrasiert und mit eigener Haut wieder gedeckt. Mit dieser Methode ist es möglich, Beingeschwüre zu heilen, bei denen bisherige Therapiemaßnahmen versagt haben.

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns