Akupunktur|chinesische Medizin verhilft

Die klassische Akupunktur basiert auf der Lehre von Yin und Yang. In der Akupunktur werden rund 400 Akupunkturpunkte benutzt, die auf den so genannten Meridianen liegen. Aus der Sicht der Naturwissenschaft beruht das Wirkungsprinzip der Akupunktur auf der Reizung bestimmter Körperpunkte, wodurch Einfluss auf die Regulation des Körpers genommen wird. Einige Studien kommen zu dem Ergebnis, dass durch periphere Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte vermehrt Endorphine im Bereich des Mittelhirns ausgeschüttet werden.

Durchführung

Nach Platzierung der Akupunkturnadeln in die Akupunkturpunkte tritt ein Schwere- oder Druckgefühl auf, das selten auch einen elektrisierenden Charakter haben kann. Anschließend wird ein wohltuendes Fließen verspürt, das zuweilen in ein Entspannungs- oder Wärmegefühl münden kann. Dieses Gefühl der Entspannung führt zu einer ruhigen Atmung, häufig auch zu einer Verlangsamung des Pulsschlages.

Gelegentlich tritt während oder auch nach einer Akupunkturbehandlung ein Zittern, Kribbeln oder Hitzegefühl auf, was als Klärung einer Anspannungssituation zu werten ist. Wichtig ist auf eine solche Entspannungssituation vorbereitet zu sein und diese auch zuzulassen.

Je nach Erkrankung dauert eine Akupunktursitzung zwischen 20 und 30 Minuten. In der Regel werden zwei Behandlungen pro Woche durchgeführt. Nach insgesamt 10 -15 Sitzungen erfolgt eine Therapiepause. Gelegentlich ist nach einem therapiefreien Intervall von 3 - 4 Monaten eine Auffrischung von 4 Akupunktur- Sitzungen sinnvoll. Der individuelle Therapieplan wird zu Beginn der Behandlung besprochen und festgelegt.

Bei folgenden Symptomen wenden wir Akupunktur an:

  • chronische Kopfschmerzen
  • chronische Wirbelsäulenbeschwerden
  • chronisch-degenerative Gelenkveränderungen

Kosten

Zu Lastern der gesetzlichen Krankenversicherung bieten wir Ihnen Akupunktur für chronische Schmerzen im Kniegelenk und in der Lendenwirbelsäule an.

Als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) biete wir Ihnen Akupunktur für z.B. Migräne an.

Die Kosten belaufen sich hierbei auf ca. 10,- € pro Sitzung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Machen Sie doch einfach einen Termin aus.