Fachbereich Pathologie

Fachbereich Pathologie

Unser MVZ-Fachbereich Pathologie bietet ein umfassendes diagnostisches Spektrum zur Beurteilung von Zell- und Gewebeproben aller Organe durch konventionelle mikroskopische Begutachtung zuzüglich Immunhistologie, Immunzytochemie und molekularer Diagnostik an.

Unser Leistungsspektrum

  • Aufarbeitung von Zell- und Gewebeproben, Einsatz von Standard- und Spezialfärbungen und fachärztliche mikroskopische Begutachtung aller Zell- und Gewebeproben
  • Immunhistologie und Immunzytochemie (u.a. Hormonrezeptor- und HER2 neu Bestimmung bei Mamma- und Magenkarzinomen)
  • In-situ-Hybridisierung (Erregernachweis von u.a. EBV, CMV) 
  • Molekularpathologie inklusive PCRs, Sequenzierungen und Hybridisierungen z.B. zur Überprüfung von Signalwegen (Grundlage der individualisierten Tumortherapie)
  • Allgemeine zytologische Diagnostik von Punktaten, Aspiraten und Lavagen
  • Gynäkologische Vorsorge-Zytologien der Portio- und Zervixabstriche nach der München III Klassifikation (inklusive Immunhistologie zur Überprüfung der onkogenen Transformation und molekularpathologischer Diagnostik zu HPV- Nachweis und -Typisierung)