Stationsleitung – Allgemein- und Visceralchirurgie (m/w/d)

Stationsleitung – Allgemein- und Visceralchirurgie (m/w/d)

Die Helios Klinik Köthen ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Über 400 Mitarbeiter versorgen jährlich 11.000 stationäre und ca. 13.000 ambulante Patienten. In der modernen Geburtsabteilung kommen jedes Jahr rund 400 Kinder zur Welt.

Die Klinik verfügt über die Fachabteilungen Gastroenterologie, Kardiologie, Allgemein- und Visceralchirurgie, Gefäßchirurgie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie mit Traumazentrum, Orthopädie mit Endoprothetikzentrum, Anästhesie und Intensivmedizin, Urologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie ein zertifiziertes Hernienzentrum.

Die Station der Allgemein- und Visceralchirurgie verfügt über 36 Patientenbetten.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stationsleitung – Allgemein- und Visceralchirurgie (m/w/d)

Das erwartet Sie

  • Einsatzplanung, Personalführung und Personalentwicklung,
  • fachliche Verantwortung für die Pflege- und Versorgungsqualität,
  • Unterstützung, Förderung und Sicherstellung einer patienten-, evidenz- und ergebnisorientierten Pflege,
  • Gewährleistung optimierter Prozessabläufe,
  • Förderung der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit,
  • Verantwortlichkeit für die Umsetzung von Standards im Rahmen des Qualitätsmanagements.

Das bringen Sie mit

  • Gesundheits- und Krankenpfleger
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich der Pflege und erste Leitungserfahrungen wünschenswert,
  • Qualifikation zur Leitung eines Pflege- oder Funktionsbereiches oder abgeschlossenes Studium im Bereich Pflegemanagement oder die Bereitschaft dies zu absolvieren,
  • Kompetenzen in der Mitarbeiterführung und -entwicklung,
  • ein hohes Maß an persönlichen, fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen sowie strategisches Denken und Handeln,
  • sehr gute EDV Kenntnisse,
  • Teamfähigkeit und die Motivation zur kooperativen interprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit,
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
  • Ihr Auftreten ist von einer offenen und freundlichen Kommunikation geprägt.

Freuen Sie sich auf

  • gezieltes Fortbildungsangebot,
  • Zugriff auf ein umfangreiches Online-Bibliotheksportal (HZB, Mediathek),
  • Betriebsvereinbarung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • attraktive Vergütung nach Haustarifvertrag,
  • Angebote der Betrieblichen Gesundheitsförderung wie z.B. Yoga, Lauftraining, Bikeleasing oder Weight Watchers,
  • Kinderbetreuungskostenzuschuss,
  • arbeitgeberfinanzierte Zusatzversicherung „Helios plus“ mit Wahl-/Chefarztbehandlung,
  • betriebliche Altersversorgung.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Auskünfte erteilt Ihnen gern die Pflegedirektorin, Frau Susann Gebhardt, unter der Telefonnummer (03496) 52 281132 oder per E-Mail unter susann.gebhardt[at]helios-gesundheit.de.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise über unser Karriereportal, direkt per E-Mail an die Pflegedirektorin unter susann.gebhardt[at]helios-gesundheit.de oder per Post an

Bewerberfrist ist bis 14.08.2020

Helios Klinik Köthen GmbH

Pflegedirektorin

Frau Susan Gebhardt

Hallesche Straße 29

06366 Köthen