Oberarzt für Neurologie und/oder Psychiatrie (m/w)

Wir wünschen uns für diese interessante Aufgabe:

    • Facharzt/Fachärztin für Neurologie und/oder Psychiatrie
    • Freude an der Arbeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team
    • eine dynamische und innovative Persönlichkeit mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz
    • wirtschaftliches Denken und Handeln im Sinne der medizinischen und betrieblichen Erfordernisse
    • engagierte und verantwortungsvolle Bewerberinnen/Bewerber, die den neurologischen Auftrag unserer Klinik aktiv mittragen

Unser Angebot

Die HELIOS Bördeklinik in Oschersleben OT Neindorf ist mit rund 200 Betten ein Haus der Basisversorgung für Patienten der Börderegion. Im modernen Funktionstrakt sind die Zentrale Notaufnahme, zwei Operationssäle, der Aufwachbereich und eine interdisziplinäre Intensivstation untergebracht. Ein dritter Operationssaal, sowie ein modernes Herzkatheterlabor befinden sich derzeit noch in Bau. Die radiologische Abteilung verfügt neben einer modernen Röntgenanlage und Durchleuchtung sowohl über CT als auch MRT. Eine leistungsfähige Funktionsdiagnostik, Endoskopie sowie Physiotherapie und Ergotherapie runden das Potenzial ab. Unser Pflegedienst arbeitet nach einem strengen Pflegeleitbild, in dessen Mittelpunkt der Patient vom Lebensanfang bis zum Lebensende steht.

Wir bieten Ihnen neben einer attraktiven Vergütung und einem Arbeitsplatz in modernem Ambiente die zahlreichen internen und externen Fort-, Weiterbildungs- und  Karrieremöglichkeiten eines innovativen und großen Gesundheitsdienstleisters. Ein Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungschancen und Tätigkeitsbereichen sowie ein motiviertes Team warten auf Sie!

Um Patienten der Börderegion zukünftig umfassender versorgen zu können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Zentrum für Innere Medizin

eine/n versierte/n Oberarzt/Oberärztin für Neurologie und/oder Psychiatrie

in Vollzeit.

Die Neurologie ist vor dem Hintergrund traumatologischer, geriatrischer, kardiologischer und weiterer somatischer Schwerpunkte sowie im Zuge der strukturierten Profilierung des Hauses und zur Forcierung der insgesamt positiven Entwicklung hinsichtlich des verfügbaren Leistungsangebotes zu entwickeln.

Ein wesentlicher Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der Behandlung von Patienten mit Schlaganfall in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Geriatrie. Der Aufbau einer Stroke unit ist das mittelfristige Ziel. Ein weiterer Schwerpunkt soll die Betreuung der an Alkoholerkrankung leidenden Menschen sein, die die ersten Schritte in die Abstinenz gehen möchten. Der qualifizierte Entzug soll durch Sie in der Klinik für Innere Medizin zukünftig möglich sein. Dieser kann direkt nach der körperlichen Entgiftungsphase, die ebenfalls in unserem Klinikum durchgeführt wird, beginnen.

Wir bieten eine herausfordernde Position mit einem eigenständigen, abteilungsübergreifenden Arbeitsbereich sowie Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum bei der Weiterentwicklung der Neurologie bis hin zu einer eigenständigen Fachabteilung. Ein umfangreiches und modernes Spektrum apparativer Diagnoseverfahren werden dabei ebenso wie aktuellste weitere Untersuchungsverfahren zur Verfügung stehen.

Kontaktmöglichkeit

Erste Auskünfte erteilt Ihnen gern der Chefarzt Prof. Dr. med. St. Rickes (Tel. 03949-935-280) oder per mail:

steffen.rickes[at]helios-kliniken.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen an die

HELIOS Bördeklinik GmbH

z.Hd. Frau M. Schwienhorst

Mail:

marianne.schwienhorst[at]helios-kliniken.de

Kreiskrankenhaus 4 - 39387 Oschersleben